Home Häufige Fragen / FAQ Beratung / Terminvergabe Geschäftszeiten Versandkosten Über mich... Impressum Anfahrt und Hotels .
Die Zeiten die haben sich geändert...    nehmen Sie sich dafür einen Moment Zeit   Orthopädische Hilfsmittel und deren vielfältige Möglichkeiten sind noch relativ neu und unbekannt in der Veterinärmedizin wie ich immer wieder feststelle. Doch die Zeiten und die medizinischen Möglichkeiten haben sich geändert, z.B. High-Tec im OP.   Diagnosen an Gelenken, Knochen, Sehnen und Bändern erfordern oft eine Versorgung mit einem orthopädischen Hilfsmittel und nicht selten ist das sogar die einzige Alternative zu einer Operation.   In der Humanmedizin ist Orthopädietechnik und der Therapie- kreis nicht wegzudenken.   Orthopäde, Orthopädietechnik arbeiten Hand in Hand, Physiotherapie begleitet den anschließend therapeutischen Weg. Ein nicht wegzudenkender Therapiekreis in der Humanmedizin, nur so lassen sich die besten und auch schnellere Ergebnisse erzielen. Hilfsmittel bewirken Verkürzung u. Absicherung von Heilungsprozessen, sind operationsunterstützend, vermeiden Komplikationen, verbessern die Lebensqualität, oft auch ohne Operation, hinterlassen keine Narbe und sind schonend.   Bei Tieren wirken Hilfsmittel ebenso wie beim Menschen.   Sehnenverkürzungen bei z.B. Radialis/Brachialis Lähmungen können vermieden werden, Kreuzbandschäden, Durchtrittigkeiten, Überköten,  Gelenkfehlstellungen können bereits im Frühstadium vor schmerzhaften u. fatalen arthrotischen Folgen geschützt und abgesichert werden, operationslos! Abzuwarten bis eine operative Verplattung notwendig wird ist für mich nicht zeitgemäß, da es orthopädietechnische Lösungen gibt. Die Risiken werden größer, die Einschränkungen und die Kosten eben- so wenn nicht bei Zeiten gehandelt wird. Beim Zahn wartet man doch auch nicht bis er völlig kaputt ist wenn nur ein kleines Loch besteht. Bisher kam nur die übliche Komplettamputation eines Laufs in Frage, selbst wenn nur die Pfote geschädigt ist. Mit dem Einsatz einer Prothese kann das vermieden werden, Euthanasien können abgewendet werden, gerade wenn auf Grund des Alters oder Gesundheitszustandes das Tier nicht narkose-operations- fähig ist oder der Arzt keinen Rat mehr weiß. Orthopädietechnik macht da weiter, wo herkömmliche Medizin an die Grenzen stößt.   Hilfsmittel sind reversibel, eine Operation hinterlässt immer Narben und birgt Risiken.   Es sind die gleichen Krankheiten, die gleiche Diagnostik, die gleiche Behandlung (bis auf die Hilfsmittel) und oft die gleichen Medikamente die nur mit anderem Namen versehen werden. Die Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln wie in der Human- medizin ist leider noch nicht angekommen. Ich hoffe sehr, dass es in der Zukunft irgendwann auch so sein wird, dass zur optimalen Behandlung, im Sinne des Patienten, orthopädische Hilfsmittel wie in der Humanmedizin als Versorgungsstandart eingesetzt werden.   Seit meiner Ausbildung 1988 in der orthopädischen Abteilung der Uni-Klinik in Gießen  JLU ist Orthopädietechnik meine Berufung und Leidenschaft. Seit 1996 beschäftige ich mich intensiv mit der Entwicklung, Fertigung und Anpassung von Hilfsmitteln für Hunde, Katzen, Vögel und andere Tiere. Für den Großteil aller Patienten ist eine Lösung möglich.   Individuelle gefertigte Hilfsmittel werden auf die jeweilige Problematik optimal abgestimmt. Da wo der herkömmlichen Tiermedizin Grenzen gesetzt sind, können mein Team und ich oft schnell und schonend helfen. Grundlegende Informationen, Möglichkeiten und Alternativen finden Sie in der Navigation links. Textinformationen, Videos und Bilder zu möglichen Versorgungen sind dort kostenfrei für Sie zusammengestellt. Bei Fragen darüber hinaus, vereinbaren Sie bitte eine ausführliche persönliche Beratung, da nur kurze Anfragen kostenfrei beantwortet werden können.   Eine Beratung auf der Basis von Bildern, Röntgenbildern, Videos oder einer  Begutachtung in der Praxis - vereinbaren Sie bitte telefonisch. Dieser Service ist kostenpflichtig
Innovative Orthopädietechnik für Tiere Hilfsmittel - Entwicklung - Fertigung - Anpassung Das älteste Sanitätshaus für Tiere...seit 2006
Grundsätzliches und Wissenswertes
Spezialist für Alternativen bei • Kreuzbandläsionen • Durchtrittigkeiten/Hyperextension • Arthrosen • uvm.